Personalmarketing

Seid schön und zeigt Euch.

Was ist Personalmarketing?

Im Personalmarketing werden Personal Recruiting und Marketing miteinander verbunden. Zum einen fällt das Stärken der eigenen Arbeitgebermarke (Employer Branding) und das Steigern der allgemeinen Attraktivität des Unternehmens in diesen Bereich, gleichzeitig geht es aber auch darum auf Dauer einen ausreichenden Zustrom von neuem Personal zu gewährleisten und die eigenen Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden. Hierbei spielt natürlich auch die Kosteneffizienz eine gewichtige Rolle.

Allgemein lässt sich das Personalmarketing in zwei Bereiche aufteilen, so gibt es externe Maßnahmen zum Steigern der eigenen Arbeitgeberattraktivität und interne Maßnahmen, die zum einen den eigenen Nachwuchs fördern sollen und zum anderen das Ziel haben, die eigenen Mitarbeiter emotional an das jeweilige Unternehmen zu binden.

Die Ziele des Personalmarketings

Wie in der Definition bereits geschildert lassen sich die Aufgabenfelder des Personalmarketings in zwei Bereiche aufteilen einen Externen und einen Internen. Internes Personalmarketing beschäftigt sich mit den eigenen Mitarbeitern und dem Nachwuchs eines Unternehmens. Die Ziele hier bestehen darin, die eigenen Mitarbeiter langfristig zu halten und so die Fluktuation möglichst gering zu halten. Dazu müssen sich die Arbeitnehmer mit Ihrem Arbeitgeber identifizieren und sich mit den Unternehmenswerten emotional verbunden fühlen.

Gleichzeitig sollen hier Strukturen aufgebaut werden, die den eigenen Nachwuchs, also die Auszubildenden, stärken und langfristig an das Unternehmen binden. So schafft man sich selbst die eigenen Fach- und Führungskräfte der Zukunft.

Externes Personalmarketing soll den Bekanntheitsgrad des eigenen Unternehmens steigern und dabei auch dessen Attraktivität auf potentielle Arbeitnehmer erhöhen und die eigene Arbeitgebermarke festigen. Ziele sind dabei ein dauerhafter Zustrom von Bewerbungen und gleichzeitig das Senken der laufenden Recruiting Kosten.

Maßnahmen für ein erfolgreiches Personalmarketing

Zum Erreichen der externen und internen Ziele des Personalmarketings lassen sich unterschiedliche Maßnahmen anführen.

Interne Maßnahmen beziehen sich in erster Linie auf das Wohlergehen der eigenen Mitarbeiter. Die weichen Faktoren eines Unternehmens, wie Work-Life-Balance oder die allgemeine Arbeitsatmosphäre spielen hier eine gewichtige Rolle. Gleichzeitig liefern aber auch monetäre Anreize wie Weihnachtsgeld oder die Möglichkeit einer Gehaltserhöhung Gründe einem Unternehmen langfristig treu zu bleiben.

Die Möglichkeit sich betriebsintern Weiterzubilden, sorgt genauso wie ein attraktives Ausbildungsprogramm, langfristig für motivierte und treue Arbeitskräfte.

Neue Arbeitnehmer sollten von Anfang sozial integriert und in die Arbeitsabläufe eingebunden werden, dass ist auf Dauer kosteneffizient und gibt dem neuen Mitarbeiter direkt das Gefühl willkommen zu sein.

Externe Maßnahmen richten sich an die potentiellen Arbeitnehmer und sollen das Bild des eigenen Unternehmens gegenüber der Konkurrenz abgrenzen. Hierzu können verschiedene Imagekampagnen, zum Beispiel in Form von Recruiting Videos oder Arbeitgebervideos, genutzt werden.

Gleichzeitig sollten sich die Recruiting Maßnahmen gezielt auf die gesuchte Arbeitnehmergruppe beziehen. Hierbei helfen das Schalten von Anzeigen auf den passenden Kanälen (Social Media oder Print, je nach Profil der Stellenanzeige) und Video Stellenanzeigen die einen speziellen Bereich des eigenen Unternehmens beleuchten und gleichzeitig die weichen Faktoren nach außen transportieren können. Auch Messen sind hier eine gute Maßnahme sich den gewünschten Fachkräften ansprechend zu präsentieren.

Welche Kanäle nutzen Sie heute, um Kandidaten auf Ihre Stellen/Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen?

Quelle: Online-Recruiting.net | Statistas 2016
Quelle: Online-Recruiting.net | Statistas 2016

Nach einer Statista Studie aus dem Jahre 2016 werden neben Jobbörsen und den unternehmenseigenen Kanälen vor allem Messen und soziale Netzwerke im Bereich des externen Personalmarketings genutzt. Hierbei ist es wichtig auf eine gewisse Kompatibilität zwischen gewünschter Zielgruppe und genutzter Plattform zu achten.

4 Tipps für ein erfolgreiches internes Personalmarketing

  1. Stärken Sie die weichen Faktoren!

    Mitarbeiter die sich wohlfühlen bleiben dem Unternehmen auch langfristig erhalten. Sorgen Sie für eine ausgeglichene Work-Life-Balance und eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

  2. Schaffen Sie monetäre Anreize!

    Die Aussicht auf Gehaltserhöhungen bei entsprechender Leistung sowie Weihnachtsgelder können die interne Fluktuation langfristig verringern.

  3. Geben Sie Ihren Mitarbeitern Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung!

    Sorgen Sie für eine intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche auf denen sich die Jobinteressenten gut und problemlos zurechtfinden.

  4. Fördern Sie den eigenen Nachwuchs!

    Die beste Möglichkeit sich langfristig junge Fachkräfte zu sichern, ist diese selbst auszubilden. Schaffen Sie attraktive Ausbildungsprogramme die junge Leute anziehen und so lange an Ihr Unternehmen binden.

4 Tipps für ein erfolgreiches externes Personalmarketing:

  1. Nutzen Sie Imagekampagnen!

    Starten Sie verschiedene Kampagnen um die Außenwirkung Ihres Unternehmens zu erhöhen. Da es hierbei primär um die Gewinnung neuer Arbeitnehmer geht sollten Sie auf ein gewisses Maß an Authentizität achten.

  2. Passen Sie Ihre Recruiting Mittel an die gewünschte Zielgruppe an!

    Definieren Sie die gewünschte Zielgruppe und wählen Sie dementsprechend die Recruiting Maßnahmen aus. Dies erhöht die Qualität der Bewerbungen, schafft Mittel die auf die gewünschten Arbeitnehmer ansprechend wirken und sorgt auf Dauer für einen stabilen Strom von Arbeitskräften.

  3. Nutzen Sie Arbeitgebervideos und Video Stellenanzeigen!

    Hier können Sie Außenwirkung mit gezielter Personalsuche verbinden. Überzeugen Sie potentielle Arbeitnehmer mit authentischen Einblicken in Ihre Unternehmenskultur.

  4. Stellen Sie auf Fachmessen aus!

    Messen bieten Ihnen einen passenden Rahmen um sich gezielt nach Außen darzustellen. So können Sie Ihren Bekanntheitsgrad erhöhen und Ihre Vorteile als Arbeitgeber präsentieren.