Pflegefachpersonal für die
Pädiatrische Intensivstation

Über uns

Die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin verfügt über 5 Fachabteilungen mit 153 Betten und gilt als großer Spezialversorger im Nordwesten Niedersachsens. Auf der interdisziplinären neonatologisch-pädiatrischen Intensivstation werden Kinder aller Altersklassen, vom Früh- und Neugeborenen bis ins Jugendalter, intensivmedizinisch behandelt.

Wir erwarten

  • Intensiverfahrung ist wünschenswert aber keine Voraussetzung
  • Sichere Kommunikation auch in Konflikt- und Ausnahmesituationen
  • Bereitschaft zur fachübergreifenden Arbeit
  • Durchführung von basalen und kinästhetischen Anwendungen in der Kinderkrankenpflege

Wir bieten

  • Eine große, moderne Kinderintensivstation mit fröhlichen Farben
  • Vielfältiges Spektrum einer Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin, bereits jetzt "Ausgezeichnet für Kinder" und zertifiziert für "Qualifizierte Schmerztherapie"
  • Strukturierte Einarbeitung in einem aufgeschlossenen Team
  • Umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot, u. a. Fachweiterbildung Pädiatrische Intensiv- und Anästhesiepflege gem. DKG-Empfehlung
  • Vielfältige Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, der betrieblichen Altersvorsorge, sowie umfangreiche Arbeitgeberleistungen, wie z. B. Firmenfitness und Fahrradleasing
  • Verlässliche Dienst- und Urlaubsplanung
  • Vergütung nach TVöD-K
  • Übernahme eventueller Rückzahlungsverpflichtungen bei bereits absolvierter Fachweiterbildung
  • Möglichkeit einer vorherigen Hospitation, um das Klinikum Oldenburg als Arbeitgeber kennenzulernen

Wir freuen uns darauf dich kennenzulernen!

Du hast Fragen oder möchtest gern hospitieren? Dann melde dich doch mal bei uns.

Jetzt bewerben

Bewerberhotline: 0800 403-5555 (kostenfrei) - Mail: bewerbung@klinikum-oldenburg.de - WhatsApp-Karrierechat: 0162-8704357