Active Sourcing.

Von der Effizienz 
im Recruitment.

Offene Stellen, die schwer zu besetzen sind, sorgen für hohe Einstellungskosten.

Die Lösung: Bewerbende sichern, bevor es die Konkurrenz macht – und bevor sie sich überhaupt bei dir beworben haben. Geht das? Ja, mit Active Sourcing – oder auch „Effective Sourcing“. 
Das bedeutet, dass Personalverantwortliche das Recruitment effizienter gestalten und dabei nicht nur Zeit und Geld sparen, sondern auch aus einem besseren Bewerberpool schöpfen. 

Vier große Vorteile von Active Sourcing

+ Die „Time-to-Hire“ kann deutlich reduziert werden
+ schnelle Reaktion auf personelle Engpässe 
+ Bindung von Talenten, die sich von alleine vielleicht nie beworben hätten
+ Eine Fehlbesetzung wird unwahrscheinlicher

HR Magazin Active Sourcing
Play

WAS IST EIGENTLICH ACTIVE SOURCING?

Datenschutzerklärung Mehr erfahren
Was ist eigentlich Active Sourcing?

YOU CAN HIRE ME.

Was ist Active Sourcing

TIPPS FÜR DIE PLANUNG

Das solltest du im Vorfeld bei der Planung beachten.

01 Strategie

Erstelle eine Startegie. Stimme deine Maßnahme mir anderen Personalbeschaffungsmaßnahmen ab.

02 Zielgruppenfestlegung

Zunächst einmal musst du dir darüber klar sein, wie Dein Wunschkandidat aussehen soll: Wen willst du erreichen? Erstelle das idealtypische Bild des perfekten Bewerbenden. Wie möchte ich die Zielgruppe erreichen? Setze Plattformen, Tools Methoden und Kommunikationsmittel fest. Auch wichtig: wer im Team übernimmt welche Aufgabe? Plane deine Ressourcen entsprechend!

03 Vorbereitung

Für eine effektive Kandidatenansprache ist das Wording essenziell. Definiere deshalb Schlagwörter. Du solltest dich dabei an Deinem Employer Brand orientieren, damit du authentisch wirkst. Erstelle einen Zeitplan und definiere hierfür Ziele: Wie viele Personen möchtest du erreichen? 

04 Finden

Nun wählst Du die passenden Sourcing-Kanäle und -Plattformen aus. Suchst du eher Fachkräfte und High Level Employees, so sind beispielsweise XING und LinkedIn ein Muss. Hast du es auf Nachwuchstalente abgesehen, kannst du wahrscheinlich auch auf Facebook & Co. fündig werden.

05 Gefiltert

Prüfe ob Kandidierende der gewünschten Persona entsprechen und die nötigen Qualifikationen mitbringen.

06 Ansprache

Diese sollte immer personalisiert und persönlich erfolgen. Vermeide dabei nach Möglichkeit Standardtexte und Massenanfragen, die kontaktierte Personen nerven könnten. Neben dem Bekunden von ehrlichem Interesse an der angesprochenen Person sollte man in Bezug auf die konkrete Position zunächst eher vage bleiben.

07 Kommunikation

Beantworte Fragen, verschicke Details zur Stelle. Kläre Erwartungen und Interessen. Sind alle Fragen geklärt, kann eine Einladung zum Vorstellungsgespräch folgen. Kommt es in diesem Zuge nicht zur Einstellung, kann der Kandidat in einer Sourcing-Kartei gehalten werden. Wenn das Unternehmen einen positiven Eindruck beim Kandidaten hinterlassen hat, wartet vielleicht zukünftig die passende Stelle.

METHODEN DER ACTIVE SOURCER

Karriereseiten
Die einfachste Art, Active Sourcing zu betreiben, ist eine Karriereseite: Hierbei handelt es sich um eine Website, die Jobinteressenten aufrufen können, um sich über dein Unternehmen zu informieren und bei Interesse an einer Anstellung auch zu bewerben.

Der Talent Pool
Baue deine eigene Karriere-Communities auf. Hier finden sich alle Talente wieder, die bereits in Verbindung zu deinem Unternehmen stehen - die aufgrund ihres Qualifikationsprofils für dich interessant sind. Sinn und Zweck des Talentpools ist es, nicht immer wieder von Neuem Stellenausschreibungen aufsetzen und auf qualifizierte Rückmeldung warten zu müssen. Vielmehr können Personaler und Recruiter auf bereits bestehende Verbindungen zurückgreifen. Weil die kandidierenden schon bekannt sind, sparst du einiges an Zeit, die dusonst mit dem Beantworten eingehender Bewerbungen, Terminvereinbarungen und Jobinterviews verbringen würdest.  

Referral Sourcing (Mitarbeiterempfehlung)
Im Referral Sourcing wird nach Beziehungen zwischen möglichen Kandidierenden und Mitarbeitenden oder dem Netzwerk gesucht, das man dann um die Kontaktaufnahme bittet. Das Referral Sourcing steht noch am Anfang. Zukünftig könnte hier eine große Quelle neuer Mitarbeiter liegen, wenn beispielsweise sich firmeninterne Netzwerke mit externen Netzwerken verbinden.

Soziale Karrierenetzwerke (Profile Mining)
Hierbei suchst du gezielt nach relevanten Qualifikationsprofilen und Schlagwörtern, beispielsweise über den LinkedIn Recruiter oder Xing Talentmanager. Hast du interessante Profile gefunden, kannst du dir diese genauer ansehen, sortieren und kontaktieren. Das Besondere hierbei: Die Algorithmen sozialer Netzwerke funktionieren semantisch: Das heißt, dass hier besonders die verwendeten Begriffe für Jobbezeichnungen eine große Rolle spielen.

Boolesche Suche
Wer die Methode anwenden will, muss sich mit Suchalgorithmen und mit der Formulierung der entsprechenden Strings auskennen. Dann allerdings erhält er genau die Kandidaten und Informationen, nach denen er sucht. 

Spürnase Super- active-sourcer.

Superhero Dog Active Sourcing

CV Database Search
Das Ziel der CV Database Search dagegen ist, komplette Lebensläufe zu nutzen und damit deutlich mehr und präzisere Informationen zu erhalten als beim Profile Mining. Bei einer CV Database, also einer Datenbank für Lebensläufe, hinterlegen registrierte Nutzer ihre Lebensläufe, um von Recruitern auf passende Jobangebote hingewiesen zu werden. Bei der Suche solltest du jedoch darauf achten, diese spezifisch und differenziert zu gestalten, um nur relevante Ergebnisse zu erhalten. Grenzt du deine Suche nicht entsprechend ein, wird es sehr aufwendig aus der Masse an Resultaten die wesentlichen herauszusuchen. 

Offline-Kanäle im Direct Sourcing
Job- und Karrieremesse und Informationsstand bei passenden Konferenzen haben den Vorteil, dass du dein Unternehmen optimal vorstellen kannst und sich dir die Gelegenheit bietet, vor Ort Kontakt zu interessanten Personen aufzunehmen. Auch Rückfragen, welche im Gespräch aufkommen, kannst du sofort und umfangreich beantworten. Zudem ist es durch den persönlichen Kontakt leichter, eine Bindung zu deinem Gegenüber aufzubauen und einen guten Eindruck zu hinterlassen.

 

 

HAPPY SOURCING!

Active Sourcing bietet dir eine effektive Möglichkeit, Talente auf dein Unternehmen aufmerksam zu machen. Mit Active Sourcing kannst du dir Talente sichern, bevor es die Konkurrenz macht und bevor sie sich überhaupt bei dir beworben haben.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren AblehnenImpressumDatenschutz